Ehrungen und Neuwahlen beim Seniorenbund Pölstal

Anlässlich der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Jagawirt in Pusterwald kam es beim Seniorenbund Pölstal nicht nur zur personellen Weichenstellung für die nächste Funktionsperiode sondern auch zur Ehrung verdienter Mitglieder und Funktionäre. Obmann Alois Gruber konnte dabei zahlreiche Mitglieder sowie Landesgeschäftsführer Friedrich Bernd Roll, Ehrenobmann ÖR Josef Schneidl, Bezirksobmann Vzbgm. Helmut Ranzmaier, Bürgermeister Julius Koini, Regierungskommissär Alois Mayer, SB Stadt Judenburg-Obmann Johann Bischof und VP-Bezirksgeschäftsführer GR Alfred Taucher an der Spitze der Ehrengästeliste begrüßen. Weiterlesen „Ehrungen und Neuwahlen beim Seniorenbund Pölstal“

Alois Mayer ist ÖVP-Spitzenkandidat in der Gemeinde Pölstal

Die kürzlich neugegründete ÖVP-Ortsparteileitung der neuen Gemeinde Pölstal hat anlässlich eines außerordentlichen Ortsparteitages im Gasthaus Beren in Bretstein die personellen Weichen für die Gemeinderatswahl am 22. März gestellt. Ortsparteiobmann Alois Mayer konnte dazu seitens der Bezirksparteileitung Obmann LAbg. Bgm. Hermann Hartleb und Bezirksgeschäftsführer Alfred Taucher begrüßen. Der Riege der Ehrengäste gehörten auch ÖVP-Ehrenobmann Vzbgm. a. D. Simon Tiefengruber sen., die Altbürgermeister Johann Simbürger (St. Johann), Hugo Steiner, Gerhard Horn (beide Möderbrugg), Bauernbund-Bezirksobmann KO ÖR Siegfried Mayer, ÖR Anton Hubmann, HBI Josef Mayerl und Buchautor Markus Beren an. Weiterlesen „Alois Mayer ist ÖVP-Spitzenkandidat in der Gemeinde Pölstal“

Musikalisches Prosit in Möderbrugg: Frischer musikalischer Auftakt in der neuen Gemeinde Pölstal

Geburtstag der nun neu entstandenen Marktgemeinde Pölstal: Musikalisch eingeleitet durch das traditionelle Neujahrskonzert des Musikvereines St.Oswald-Möderbrugg, der sich am ersten Tag des neuen Jahres mit einem faszinierenden Programm durch die Welt des internationalen Musicals der Öffentlichkeit präsentierte und dabei unter der Leitung von Kapellmeister Thomas Pöllinger einen Beweis seiner hohen Spielkunst ablegte. Weiterlesen „Musikalisches Prosit in Möderbrugg: Frischer musikalischer Auftakt in der neuen Gemeinde Pölstal“

Landesrat Drexler auf Murtaler-Bezirkstour

Ein umfangreiches Programm spulte Landesrat Christopher Drexler begleitet von VP-Bezirksparteiobmann LAbg. Bgm. Hermann Hartleb und VP-Bezirksgeschäftsführer GR Alfred Taucher anlässlich seines kürzlich durchgeführten Besuches im Bezirk Murtal ab. Betreutes Wohnen in St. Georgen ob Judenburg stand ebenso auf der Tagesordnung wie der Besuch des Seniorenheim Adelwöhrerhof in St. Oswald-Möderbrugg und die Visite im Physikalischen Ambulatorium in Judenburg. Weiterlesen „Landesrat Drexler auf Murtaler-Bezirkstour“

Moderner Wohnraum für Möderbrugg: Neue Rottenmanner-Wohnungen fertiggestellt

Moderner Wohnraum für Möderbrugger Familien in der Lackwirtsiedlung: Vor wenigen Tagen konnten drei junge Familien den Bezug ihrer neuen „vier Wände“ feiern, die von der Siedlungsgenossenschaft „Rottenmann“ südlich des Ortszentrums errichtet wurden. Zur gemeinsamen Schlüsselübergabe fanden sich auch LAbg. Hermann Hartleb, Bürgermeister Ewald Haingartner und Rottenmann-Vorstand Karl Schwaiger ein, um sich mit den künftigen Mietern über das erfolgreich abgeschlossene Bauvorhaben zu freuen. Weiterlesen „Moderner Wohnraum für Möderbrugg: Neue Rottenmanner-Wohnungen fertiggestellt“

Mahnende Worte des Bundespräsidenten: In Bretstein gedachte man der Grauen des Krieges

Nationalsozialistisches Gedankengut sei überwunden, Begriffe wie Herrenrasse, Untermenschen oder unwertes Leben würden in der Gesellschaft von heute keinen Platz mehr haben. Trotzdem sei es ständige Aufgabe, in Erinnerung an das Geschehen wachsam gegen gedankliche „Restbestände“ vorzugehen, mahnte Bundespräsident Heinz Fischer als bisher prominentester Redner der jährlichen Gedenkveranstaltung auf dem Boden des ehemaligen KZ-Nebenlagers in Bretstein, einem Außenlager von Mauthausen, in dem vorwiegend spanische Widerstandskämpfer aus dem Bürgerkrieg, sogenannte „Rotspanier“, aber auch „Bibelforscher“, wie die Zeugen Jehovas in der damaligen Sprachführung genannt wurden, interniert waren und für Arbeiten in der Landwirtschaft und im Straßenbau eingesetzt wurden. Weiterlesen „Mahnende Worte des Bundespräsidenten: In Bretstein gedachte man der Grauen des Krieges“